Projekt Beschreibung

Omniturm, Frankfurt

Mehr als 1.500 OSW-Fertigteile – Lupp-Tochter fertigte die Unterzüge für den Omniturm
Zum Bauvorhaben Omniturm in Frankfurt am Main konnte auch das Oberhessische Spannbetonwerk GmbH (OSW) seinen Teil beziehungsweise seine Teile beitragen. Bereits während der Angebotsbearbeitung wurden vom OSW die Fertigteil-Stützen und Unterzüge in verschiedenen Varianten kalkuliert.
Die als Schleuderbetonstützen hergestellten Rundstützen wurden von einem externen, auf die Herstellung solcher Teile spezialisierten Lieferanten zugekauft, während die Herstellung und Lieferung der Fertigteilunterzüge an das OSW vergeben wurden.
Um seitens des Fertigteilwerks eine termingerechte Lieferung der Unterzüge auf die Baustelle zu gewährleisten, wurden 20 Schalplätze für die unterschiedlichen Unterzugstypen vorgehalten. Diese waren im Regelfall mit zwölf und teilweise sogar mit bis zu 17 Unterzügen je Fertigungstag eingesetzt. Mit diesem Auftrag konnte für die Dauer von einem Jahr eine Grundauslastung des Fertigteilwerks gewährleistet werden.
Die Lieferung der im OSW hergestellten Fertigteile auf die Baustelle wurde von der Lupp-eigenen Spedition Transport-Logistik Oberhessen (TLO) durchgeführt, sodass sich in Bezug auf Herstellung, Lieferung und Einbau der Unterzüge alle Schnittstellen im eigenen Haus befanden. Innerhalb eines Jahres wurden 436 Sattelzugmaschinen mit Fertigteilen von Nidda nach Frankfurt auf die Baustelle Omniturm geliefert.
Eine besondere Herausforderung bei diesem Projekt war die hohe Geschwindigkeit, in der die Fertigteile ausgeliefert werden mussten. Hinzu kam der üblicherweise zeitlich begrenzte Vorlauf, sodass häufig just in time produziert wurde. An dieser Stelle auch ein besonderer Dank den Mitarbeitern an den verschiedenen Schnittstellen in unserem Haus, ohne deren Einsatz die Abwicklung dieses Auftrages kaum möglich gewesen wäre. Auch die Zusammenarbeit zwischen dem OSW und der Muttergesellschaft Lupp wird in diesem Zusammenhang als sehr positiv betrachtet. Wir freuen uns daher darauf, in Zukunft weitere Herausforderungen dieser Art gemeinsam meistern zu können.

Projekt Details

Ort:

Frankfurt

Auftraggeber:

?

Auftragsvolumen:

? €

Bauzeit:
Kategorie

?

Kenngrößen
Zurück zur Übersicht